Hofbräuhaus in Rom

1:0 für Dortmund. Mit Hofbräubier im Hofbräuhaus in Rom. Wusste gar nicht, dass Hofbräubier so gut schmecken kann!
image

Advertisements

Il dolce far niente

Nach getaner Arbeit darf man sich ruhig eine riesige Person Spaghetti gönnen. Heute habe ich den neuen Direktor vom ifp interviewt und einen kleinen Beitrag dazu gebaut. Morgen wird Bernhard Remmers die ifp-Mitarbeiter kennen lernen und die 18-monatige Sedisvakanz im ifp hat endlich ein Ende. Darauf trinke ich ein Gläschen Wein. Gleich wird dann  Hofbräubier und Brezn das Dortmund Spiel geschaut. Deutsches Finale klingt doch verlockend 🙂

image

Osternacht in Rom

Ab 17 Uhr stand ich auf dem Petersplatz, um um halb 9 die Osternacht zu feiern. Viele Menschen, viel Regen und drei Stunden später haben wir es nun geschafft. Wir sitzen rechts vom Papstaltar und es sieht gut aus, als ob sich das warten gelohnt hat. Gute Sicht, guter Sitzplatz und dass libretto. Die Osternacht kann beginnen.

image

Touristentage vor Arbeitsbeginn

Puh, zwei Tage voller neuer Eindrücke und neuer Abläufe sind vorbei. Die müssen sich etwas setzten, bevor ich euch davon berichte.

Bis dahin eine kleine Bildergalerie von bunten Eindrücken aus den Touritagen vor Arbeitsantritt 🙂